«Nur wer liebt, was er macht,
kann erfolgreich sein.»

Eric Tveter

«Nur wer liebt, was er macht, kann erfolgreich sein.»

Eric Tveter

Unternehmensportrait

Über UPC

UPC ist eine führende Anbieterin von Kommunikation und Entertainment in der Schweiz und Österreich. Das Unternehmen ermöglicht über 2 Millionen Privat- und Geschäftskunden einen schnellen und einfachen Zugang in die digitale Welt über Glasfaserkabel – zuhause und unterwegs. Die Tochtergesellschaft der britischen Liberty Global erzielte im zweiten Quartal 2017 mit mehr als 2‘500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus 56 Ländern einen Umsatz von CHF 428.4 Mio.

Unsere Entwicklung

Die Wurzeln von UPC liegen in der Rediffusion AG. Diese war bereits in den 1930er Jahren in der Verbreitung von Radio und später auch Fernsehen tätig. Aus ihr und dem Zusammenschluss anderer Kabelnetzgesellschaften entstand in den 1990er Jahren die Firma «cablecom», welche 2005 an Liberty Global ging und 2011 zur upc cablecom wurde. 2016 unterzog sich das Unternehmen einem Rebranding und agiert seitdem nunmehr unter dem Namen UPC.

Unser Netz

Das eigene Hochleistungsnetz aus Glasfaserkabel versorgt schweizweit mehr als zwei Millionen Haushalte und Geschäftskunden. Über ihren fest installierten Kabelanschluss zu Hause können Privatkunden im entsprechenden Einzugsbereich bis zu 250 digitale TV-Programme, mehrere tausend Filme auf Abruf sowie Tausende von Serien, Filmklassikern, Dokumentationen und Kinderprogrammen beziehen. Dazu bietet UPC ihren Kunden Internet mit maximaler Bandbreite (500 Mbit/s) sowie kostengünstige Telefondienste. Das Unternehmen kooperiert ausserdem mit Partnernetzwerken und bietet Produkte für Geschäftskunden an.

Unsere Standorte

Der Hauptsitz von UPC liegt in Wallisellen. Mit weiteren Büros, Service Points und eigenen Shops sind wir in der ganzen Schweiz präsent.

Unsere Verantwortung

Insgesamt beschäftigt die gemeinsame Regionalorganisation Österreich/Schweiz mehr als 2500 Angestellte. Als verantwortungsvolle Arbeitgeberin bemüht sie sich dabei um optimale Anstellungsbedingungen für die Mitarbeitenden und bildet Lernende aus. Mit klaren ethischen Richtlinien sowie Regelungen wie etwa im Jugendmedienschutz berücksichtigt UPC auch die gesellschaftlichen Anforderungen, die an sie als nachhaltig handelndes Unternehmen gestellt werden. Als wichtiges Mitglied des Kabelnetzbetreiber-Verbands SUISSEDIGITAL beteiligt sich UPC auch an der politischen Diskussion in der Telekommunikation – in der Überzeugung, dass ein funktionierender Wettbewerb und ein schweizweiter Ausbau der Kabelinfrastruktur im Interesse der Gesellschaft sind.