Kramer Gastronomie

«Es ist kein Geheimnis, dass UPC das beste und schnellste Netz der Schweiz hat.»

Beat Schlatter, Partner und CFO, Kramer Gastronomie

Zwölf Zürcher Restaurants, zwei Hotels, die traditionsreichen Zunfthäuser „zur Zimmerleuten“ und „zur Schneidern" sowie Bankett-Anbieter: Das ist das breite Portfolio der vom Zürcher Gastrobaron Christian Kramer gegründeten Kramer Gastronomie. Die ICT-Infrastruktur von UPC Business hält das verzweigte Imperium zusammen.

Mit 16 Gastrobetrieben gehört Kramer Gastronomie zu den bedeutendsten Playern auf dem hart umkämpften Zürcher Markt. Dies, obwohl die Anfänge eher bescheiden waren: Im Jahr 1982 pachtete Firmengründer Christian Kramer das Café am Helvetiaplatz. Unternehmergeist, ein Sinn für die Kundenbedürfnisse und betriebswirtschaftliches Geschick erlaubten eine rasche Expansion.

Seit mehr als zehn Jahren ist Beat Schlatter Teil der Firma. Heute kümmert er sich als Chief Financial Officer (CFO) und Partner von Christian Kramer um die finanziellen Belange des Unternehmens. Schlatter bemüht sich, die Administration möglichst schlank zu halten. Dabei kommen ihm die Angebote von UPC Business entgegen. Als der vor dem Wechsel zu UPC Business in Anspruch genommene Serviceprovider von einem internationalen Unternehmen übernommen wurde, begann Schlatter zu rechnen: „Das Preis-Leistungs-Verhältnis fanden wir nicht befriedigend. Deshalb haben wir einen anderen Anbieter gesucht.“

 

«UPC deckt unsere Bedürfnisse zu einem sehr vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis ab.»

 

Heute setzt Kramer Gastronomie gemeinsam mit UPC Business drei grössere Projekte um: Das eine ist die Vernetzung aller Standorte via Internet, damit die Zentrale in der Zürcher Herdernstrasse die wichtigsten Daten, beispielsweise über den Umsatz der einzelnen Betriebe, in Echtzeit mitverfolgen kann. Zweitens wird in fast allen Betrieben ein öffentliches WLAN aufgezogen. Das dritte Projekt ist die Einführung der virtuellen Telefonanlage Virtual PBX von UPC Business. Mit dem Handling dieser anspruchsvollen Aufgabe seitens seines Internet- und Telefonproviders ist Schlatter zufrieden. Über die letzten Jahre habe sich eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit entwickelt: „Wir kennen uns und finden immer eine Lösung, auch bei Dingen, die nach dem Buchstaben des Vertrags vielleicht nicht ganz abgedeckt sind. Die Flexibilität hat sich so manifestiert.“

Die Person

Beat Schlatter ist seit Juli 1999 für Kramer Gastronomie tätig. Nach einer KV-Lehre folgten Weiterbildungen in Buchhaltung. Familiär war Schlatter für eine Laufbahn in der Branche prädestiniert, da seine Eltern einen Betrieb am Thunersee führten. Als er nach der Ausbildung eine Anstellung suchte, bewarb er sich bei Kramer Gastronomie und „es hat alles auf Anhieb gepasst“.

Die Firma

Kramer Gastronomie ist eine von Patron Christian Kramer im Jahr 1982 gegründete Zürcher Gastronomie-Gruppe. Das Unternehmen setzt vor allem auf moderne, unkomplizierte Gastronomiekonzepte. Betriebswirtschaftlich ist die Firma sehr schlank aufgestellt und konnte dank ihrer effizienten Struktur sogar das Backoffice der traditionsreichen Zürcher Kronenhalle übernehmen.

Firmenfacts

 

Name:

Kramer Gastronomie

Branche:

Gastgewerbe

Produkte:

Internet, Telefon, Digital TV, Firmennetzwerke

Filialen:

1

Mitarbeiter:

10 - 49

Andere Testimonials

Insekta Schädlingstechnik GmbH

«Ich bin von der Beratung bis zur
Ausführung tipptopp zufrieden.»

Hotel Waldhaus am See

«Der Support ist sehr gut.
Freundlich und hilfsbereit.»

Claraspital

«Die Ethernet und Internet Services sind
ebenso attraktiv wie die Voice Services.»

Kramer Gastronomie

«Es ist kein Geheimnis, dass UPC das beste
und schnellste Netz der Schweiz hat.»

Pasteria Di Lenardo

«Ich bin schon seit eh und je
 UPC Kunde.»

stedtnitz. design your life.

«Uns gefällt das Hochleistungsnetz,
das UPC Business uns bieten kann.»