Business Voice Virtual PBX

Ganz einfach und flexibel kommunizieren

Keine Investitionskosten

Umfassendes Grundpaket

Höchste Sprachqualität

Einfache Verwaltung über unser Voice-Portal

Die intelligente Telefonielösung aus der Cloud

Schliessen Sie SIP-Endgeräte und Soft Clients standortunabhängig an die virtuelle Telefonanlage an. Verwalten Sie die Einstellungen und umfangreichen Funktionen der Anlage, wie z. B. Rufumleitungen, Ringrufe oder Telefonkonferenzen, auf einfache Art und Weise über unser webbasiertes Voice-Portal.

Damit wir eine erstklassige Sprachqualität garantieren können empfehlen wir Ihnen einen Internetanschluss von UPC Business.

Telefongeräte

Ganz nach Ihrem Bedarf

Zum Gesamtpaket Business Voice Virtual PBX gehören auch die Endgeräte. Sie entscheiden, welche Geräte für die Bedürfnisse Ihres Unternehmens am besten passen.Die hochwertigen Geräte entsprechen dem neuesten Stand der Technik und sind optimal auf das Gesamtsystem abgestimmt.

Preise

Die Business Flatrate

Virtual PBX können Sie mit Business Flatrate wählen.Damit telefonieren Sie frei und sorglos auf alle Festnetz-Nummern Ihrer gewählten Ländergruppe: Europa, Export oder Welt. Mit der Mobile-Option lassen sich auf Wunsch auch alle Anrufe auf Mobiltelefone in die einfache und praktische Business Flatrate einbeziehen.

Business Flatrate 

Preis pro Monat für eine Flatrate-Einheit* 

Festnetz 

Festnetz inkl. Mobile-Option

Europe

CHF 20.-

CHF 45.-

Export

CHF 25.-

CHF 55.-

World

CHF 50.-

CHF 110.-

 
 

Telefontarife

Alle Schweizer und internationalen Gesprächstarife für Mobil- und Festnetz

 
 

Die Business Flatrate ist nur für alle ihre Tellnehmer gerneinsam erhältlich.

*Mindestens 1 Flatrate-Einhelt pro 3 Tellnehmer.

Weitere Informationen

Haben Sie Fragen? Unsere Business-Berater kümmern sich gerne persönlich um Ihre Anliegen.

Vanessa Mamié

  058 388 30 93

Matthias Putzi

  058 388 67 58

Sergio Renna

  058 388 65 63

"Die Angebote sind einfach sensationell. Die Inbetriebnahme der Telefonanlage Virtual PBX lief problemlos. Und wir können alles selber einstellen und konfigurieren."

Daniel Keller, Mitgründer/Mitinhaber, Feinkost Kommunikation

FAQ

Warum ist Business Voice Virtual PBX von UPC Business so günstig und wie unterscheidet es sich vom herkömmlichen Festnetzanschluss?

Zum Gesamtpaket Business Voice Virtual PBX gehören auch die Endgeräte. Sie entscheiden, welche Geräte für die Bedürfnisse Ihres Unternehmens am besten passen. Die hochwertigen Geräte entsprechen dem neuesten Stand der Technik und sind optimal auf das Gesamtsystem abgestimmt.

Funktioniert Virtual PBX von UPC Business mit jedem herkömmlichen Telefongerät?

Herkömmliche Telefongeräte (analog oder ISDN) können nicht mehr benützt werden. Für einen Virtual PBX Anschluss benötigen Sie IP-fähige Telefongeräte (SIP-Telefone). Beim Bestellprozess werden Ihnen von uns verschiedene Modelle vorgeschlagen. Bei der Vor-Ort-Installation werden alle Geräte von unserem Installationspartner konfiguriert.

Brauche ich einen PC, um Virtual PBX von UPC Business zu nutzen?

Nein, das ist nicht zwingend nötig, ausser Sie verwenden ein Soft-Phone, welches auf Ihrem PC installiert ist. Mit Virtual PBX können Sie mit Ihrem IP-Telefon jede Telefonnummer weltweit anwählen und benötigen dazu keinen PC. Sie können auch jederzeit und von jedem Anschluss aus weltweit angerufen werden.

Wie kann ich mit Virtual PBX von UPC Business telefonieren?

Sie benötigen einen Business Internet Fiber Power Anschluss mit einer Bandbreite von 200/20 Mbit/s, 500/50 Mbit/s oder 1000/1000 Mbit/s.

Wie kann ich Virtual PBX von UPC Business für meine Firma einsetzen?

Virtual PBX von UPC Business erlaubt es Ihnen, Ihre bestehende physische Telefonanlage durch eine sogenannte Cloud-Lösung zu ersetzen. Dabei nutzen Sie eine virtuelle und ausgelagerte moderne Telefon-Lösung. Dadurch haben Sie (ein leistungsfähiger Internetanschluss vorausgesetzt) weltweit von überall Zugriff auf die Telefonanlage und können auch von unterwegs oder vom Ausland aus mit dem Handy (via App) oder von einem PC/Laptop (via Webportal) die Telefonanlage nutzen, als ob Sie physisch in Ihrem Büro wären. Mit Virtual PBX sparen Sie sich Investitionen in teure eigene Hardware und profitieren von tieferen Gesprächskosten. Innerhalb Ihrer Organisation telefonieren zudem alle Teilnehmer gratis miteinander, auch zwischen verschiedenen Firmenstandorten.

Ist die Gesprächsqualität so gut wie bei der traditionellen Telefonie?

Ja, mit Virtual PBX von UPC Business telefonieren Sie in gewohnter Gesprächsqualität. Um diese Qualität sicherzustellen, wird die Sprache bei der Übertragung gegenüber den anderen Datenpaketen priorisiert (Quality of Service/QOS).

 

Voraussetzung für einen Internet-, Telefon- oder Digital TV-Anschluss ist ein rückwegtauglicher Kabelanschluss von UPC oder einem unserer Partnernetze. Die Kosten für diesen Anschluss (in der Regel CHF 36.90 pro Monat) sind bei Mietverträgen meist in den Nebenkosten enthalten.

Wir setzen auf Fairness. In der Business Flatrate sind sämtliche Anrufe eines angemessenen Gebrauchs innerhalb der Schweiz und der gewählten Ländergruppe inbegriffen. Ausgeschlossen sind Anrufe auf kostenpflichtige Service- und Business-Nummern (z.B. 0869x, 0878x, 18xy, 084x, 090x) sowie Internet-Dial-Up-Nummern und Zugangsnummern für Prepaid- und Callingcard-Angebote. Nutzungsgebühren von Dienstanbietern werden zusätzlich verrechnet. Wir gehen von einem angemessenen Gebrauch von maximal 1800 Gesprächsminuten pro Monat und Flatrate-Einheit aus. Bei der Mobile-Option gehen wir von einem angemessenen Gebrauch von maximal 240 Gesprächsminuten pro Monat und Flatrate-Einheit aus. Der Gebrauch wird für alle Flatrate-Einheiten kumuliert. Festnetz- und Mobile-Gesprächsminuten werden separat abgerechnet. Nicht genutzte Gesprächsminuten werden nicht auf den nächsten Monat übertragen. Zur Durchsetzung dieser Fairness-Regelung behalten wir uns vor, bei Überschreiten des angemessenen Gebrauchs eine Verrechnung aller Gesprächsminuten zu Standardtarifen abzüglich 20% Rabatt vorzunehmen.