Speedtest Icon

SPEEDTEST

Speedtest Icon

SPEEDTEST

SO FÜHRST DU DEN SPEEDTEST DURCH

Du möchtest wissen, wie schnell dein Internet ist? Super, das kannst du hier ganz einfach in wenigen Schritten tun. Aber bitte beachte: Selbst unter idealen Bedingungen wirst du nie die Geschwindigkeiten erreichen, die dein Internet-Abo bietet. Wenn du also z.B. ein Abo mit 1 Gbit/s Internet hast, wird der Test in der Realität diesen Speed nicht anzeigen. Das hat technische Hintergründe und ist bei allen Internet-Anbietern der Fall.

UND JETZT KANN'S LOSGEHEN!

Die Schritte sind in zwei Abschnitte unterteilt:

Image 1

WICHTIGE VORBEREITUNGEN

stepOutline01

NUTZE DIE RICHTIGEN KOMPONENTEN

Am besten benutzt du für deinen Test das Modem, das du von deinem Internetanbieter bekommen hast (z.B. Connect Box oder Giga Connect Box von UPC) mit dem original Netzteil, original LAN-Kabel und original HFC-Kabel.

stepOutline02

SCHALTE DAS WLAN AUS UND VERBINDE DICH MIT EINEM LAN-KABEL

Deaktiviere das WLAN an deinem Modem.

Bitte beachte: Verbinde deinen Computer mit einem LAN-Kabel mit dem Internet, nachdem du das WLAN deaktiviert hast.

stepOutline03

TRENNE ALLE GERÄTE VOM MODEM

Entferne alle LAN-Kabel externer Geräte (z-B- Powerline, seperate Router, UPC TV Box etc.) von deinem Modem.

Bitte beachte: Wenn dein Modem im Bridge-Mode ist, stelle den Router-Mode ein.

stepOutline04

STARTE DEINEN COMPUTER IM ABGESICHERTEN MODUS

Der abgesicherte Modus sorgt dafür, dass der Speedtest nicht von anderen Programmen (z.B. einer Antivirus-Software) gestört wird.

Bitte beachte: Wenn du einen Apple Computer hast, kannst du diesen Schritt überspringen.

SPEEDTEST RUNTERLADEN UND DURCHFÜHREN

stepOutline01

LADE DIE SPEEDTEST APP HERUNTER

Installiere den kostenlosen cnlab Speedtest auf deinem Computer oder Laptop.

Bitte  beachte: Denk dran, dass du mit einem LAN-Kabel verbunden sein musst, um den Test durchzuführen.

stepOutline02

EINSTELLUNGEN IM CNLAB SPEEDTEST

Bitte aktiviere die folgenden Einstellungen im Speedtest:
Gehe zu Einstellungen > Messeinstellungen

  • Messdauer: 30s total - 15s Up, 15s Down
  • Mehrfachmessung: 12 Messungen: alle 60 Minute(n) wahrend 12 Stude(n)
  • Download Streams: 4
  • Download RWin: Wird automatisch eingestellt
  • Upload Streams: 2
  • Upload RWin: Wird automatisch eingestellt
  • Protokoll: HTTP
  • Autostart: Ein
  • Geo-Location: Ein
stepOutline03

MACHE DEN SPEEDTEST

Nachdem du die Einstellungen korrekt konfiguriert hast, gehe zurück auf die Startoberfläche im Speedtest. Drücke dann “Starte Messung”, um den Speedtest zu starten. Solltest du mit dem Ergebnis unzufrieden sein, haben wir unten Tipps für dich.

NETWORKTEST HERUNTERLADEN UND DURCHFÜHREN

Seit 1. September 2021 sind wir gemäss Fernmelderecht verpflichtet, dir ein gemäss Vorgaben des BAKOM aufgebautes Messinstrument zur Verfügung zu stellen. Sämtliche Informationen dazu findest du auf www.networktest.ch. Die entsprechenden Messungen werden erstmals per 1. Januar 2022 publiziert.

UNZUFRIEDEN MIT DEM ERGEBNIS DES SPEEDTESTS?

Wenn dein Internet-Speed sehr viel geringer ist als erwartet, haben wir hier ein paar Tipps für dich:

stepOutline01

VERSUCHE ES MIT EINEM ANDEREN COMPUTER

Bitte wiederhole alle Schritte mit einem anderen Computer, um das Ergebnis zu überprüfen.

stepOutline02

SCHAU DIR UNSERE TIPPS ZUR OPTIMIERUNG AN

Es gibt einige Faktoren, die deinen Internet-Speed beeinflussen können. Wir haben einige Tipps für dich zusammengestellt, wie du deine Internetleistung einfach selbst optimieren kannst.

UNTERSCHIED ZWISCHEN DOWNLOAD UND UPLOAD SPEED

Download Icon

WAS IST DOWNLOAD-GESCHWINDIGKEIT?

Die Download-Geschwindigkeit bezeichnet die Verbindungsgeschwindigkeit, welche benötigt wird, um die Daten zu «Holen». Dazu gehören typische Dienste wie Streaming (Video & Audio), Downloads von Dokumenten und natürlich das reguläre Surfen im Internet.

Upload Icon for Speedtest

WAS IST UPLOAD-GESCHWINDIGKEIT?

Die Upload-Geschwindigkeit hingegen wird benötigt für das «Senden» von Daten, z. B. beim Upload von Videos auf YouTube oder wenn man selber Inhalte streamt (z.B. Podcasts oder auf Twitch). Die Download Geschwindigkeit ist in der Regel schneller als die Upload-Geschwindigkeit.

WICHTIGE VORBEREITUNGEN

stepOutline01

NUTZE DIE RICHTIGEN KOMPONENTEN

Am besten benutzt du für deinen Test das Modem, das du von deinem Internetanbieter bekommen hast (z.B. Connect Box oder Giga Connect Box von UPC) mit dem original Netzteil, original LAN-Kabel und original HFC-Kabel.

stepOutline02

SCHALTE DAS WLAN AUS UND VERBINDE DICH MIT EINEM LAN-KABEL

Deaktiviere das WLAN an deinem Modem.

Bitte beachte: Verbinde deinen Computer mit einem LAN-Kabel mit dem Internet, nachdem du das WLAN deaktiviert hast.

stepOutline03

TRENNE ALLE GERÄTE VOM MODEM

Entferne alle LAN-Kabel externer Geräte (z.B. Powerline, seperate Router, UPC TV Box etc.) von deinem Modem.

Bitte beachte: Wenn dein Modem im Bridge-Mode ist, stelle den Router-Mode ein.

stepOutline04

STARTE DEINEN COMPUTER IM ABGESICHERTEN MODUS

Der abgesicherte Modus sorgt dafür, dass der Speedtest nicht von anderen Programmen (z.B. einer Antivirus-Software) gestört wird.

Bitte beachte: Wenn du einen Apple Computer hast, kannst du diesen Schritt überspringen.

Image 2

SPEEDTEST RUNTERLADEN UND DURCHFÜHREN

stepOutline01

LADE DIE SPEEDTEST APP HERUNTER

Installiere den kostenlosen cnlab Speedtest auf deinem Computer oder Laptop.

Bitte beachte: Denk dran, dass du mit einem LAN-Kabel verbunden sein musst, um den Test durchzuführen.

Image 3
stepOutline02

EINSTELLUNGEN IM CNLAB SPEEDTEST

Bitte aktiviere die folgenden Einstellungen im Speedtest: Gehe zu Einstellungen > Messeinstellungen

  • Messdauer: 30s total - 15s Up, 15s Down
  • Mehrfachmessung: 12 Messungen: alle 60 Minute(n) wahrend 12 Stunde(n)
  • Download Streams: 4
  • Download RWin: Wird automatisch eingestellt
  • Upload Streams: 2
  • Upload RWin: Wird automatisch eingestellt
  • Protokoll: HTTP
  • Autostart: Ein
  • Geo-Location: Ein
stepOutline03

MACHE DEN SPEEDTEST

Nachdem du die Einstellungen korrekt konfiguriert hast, gehe zurück auf die Startoberfläche im Speedtest. Drücke dann “Starte Messung”, um den Speedtest zu starten. Solltest du mit dem Ergebnis unzufrieden sein, haben wir unten Tipps für dich.

NETWORKTEST HERUNTERLADEN UND DURCHFÜHREN

Seit 1. September 2021 sind wir gemäss Fernmelderecht verpflichtet, dir ein gemäss Vorgaben des BAKOM aufgebautes Messinstrument zur Verfügung zu stellen. Sämtliche Informationen dazu findest du auf www.networktest.ch. Die entsprechenden Messungen werden erstmals per 1. Januar 2022 publiziert.

UNZUFRIEDEN MIT DEM ERGEBNIS DES SPEEDTESTS?

Wenn dein Internet-Speed sehr viel geringer ist als erwartet, haben wir hier ein paar Tipps für dich:

stepOutline01

VERSUCHE ES MIT EINEM ANDEREN COMPUTER

Bitte wiederhole alle Schritte mit einem anderen Computer, um das Ergebnis zu überprüfen.

stepOutline02

SCHAU DIR UNSERE TIPPS ZUR OPTIMIERUNG AN

Es gibt einige Faktoren, die deinen Internet-Speed beeinflussen können. Wir haben einige Tipps für dich zusammengestellt, wie du deine Internetleistung einfach selbst optimieren kannst.

Image 6

UNTERSCHIED ZWISCHEN DOWNLOAD
UND UPLOAD SPEED

Download Icon

WAS IST DOWNLOAD-GESCHWINDIGKEIT?

Die Download-Geschwindigkeit bezeichnet die Verbindungsgeschwindigkeit, welche benötigt wird, um die Daten zu «Holen». Dazu gehören typische Dienste wie Streaming (Video & Audio), Downloads von Dokumenten und natürlich das reguläre Surfen im Internet.

Upload Icon for Speedtest

WAS IST UPLOAD-GESCHWINDIGKEIT?

Die Upload-Geschwindigkeit hingegen wird benötigt für das «Senden» von Daten, z.B. beim Upload von Videos auf YouTube oder wenn man selber Inhalte streamt (z.B. Podcasts oder auf Twitch). Die Download Geschwindigkeit ist in der Regel schneller als die Upload-Geschwindigkeit.

HAST DU FRAGEN?

Frag die Community, chatte mit uns oder schau bei Twitter oder Facebook vorbei.

UPC Community

Unsere Experten sind für dich da.
 

 
 

Social Media

Hol dir Hilfe auf unseren Kanälen.
 

 
 

Speedtest FAQs

Wie stelle ich fest wie schnell mein Internet ist?

Tests, um die Internetgeschwindigkeit zu prüfen, gibt es mittlerweile von diversen Anbietern. Um herauszufinden wie schnell dein Internet ist, lade unseren Speedtest herunter und starte den Test.

Was ist Download-Geschwindigkeit?

Die Download-Geschwindigkeit bezeichnet die Verbindungsgeschwindigkeit, welche benötigt wird, um die Daten zu «Holen». Dazu gehören typische Dienste wie Streaming (Video & Audio), Downloads von Dokumenten und natürlich das reguläre Surfen im Internet.

Was ist Upload-Geschwindigkeit?

Die Upload-Geschwindigkeit hingegen wird benötigt für das «Senden» von Daten, z.B. beim Upload von Videos auf YouTube oder wenn man selber Inhalte streamt (z.B. Podcasts oder auf Twitch). Die Download-Geschwindigkeit ist in der Regel schneller als die Upload-Geschwindigkeit.

Ist eine 50 Mbit/s Leitung schnell?

Mit einer 50 Mbit/s Leitung lädst du eine Website in 0.8 Sek. Einen Download von 10 Songs schafft die Leitung in 16 Sekunden, Updates an deinem Computer werden in 40 Sekunden hergestellt. Die 50 Mbit/s-Leitung ist also bereits ziemlich schnell. Wenn du allerdings mit grossen Datenmengen arbeitest, lohnt sich eine noch schnellere Leitung. Zum Vergleich: Mit einer Geschwindigkeit von 50 Mbit/s dauert es über 2 Minuten, um einen Film mit einer Grösse von einem Gigabyte herunterzuladen. Mit einer Geschwindigkeit von 200 Mbit/s dauert das nur 40 Sekunden.

Wie schnell sollte mein Internet sein?

Bei der Auswahl der richtigen Internetgeschwindigkeit kommt es auf deine Ansprüche und dein Surfverhalten an. Wenn du das Internet für den entspannten Netflix-Abend und fürs Online-Shopping brauchst, kommst du mit 100 Mbit/s locker aus. Arbeitest du jedoch mit grossen Datenmengen, streamst regelmässig Musik und Videos oder wenn mehrere Leute dieselbe Bandbreite nutzen, benötigst du mehr Power. In den UPC-Abos findest du das richtige Internet für dich. 

Warum ist mein Internet plötzlich langsamer?

Die Verlangsamung des Internets kann viele Gründe haben. Vielleicht laufen im Hintergrund zu viele Programme auf deinem Rechner. Sie verlangsamen die Leistung deines Rechners und des Internets. Es kann aber auch sein, dass dein Betriebssystem veraltet ist. In diesem Fall solltest du ein Update durchführen, um das System auf den neuesten Stand zu bringen und deine Geschwindigkeit zu optimieren. Langsames Internet kann auch an einer unzureichenden Signalstärke des WLANs liegen. Platziere deinen Router in der Nähe der Hardware oder verwende einen Verstärker, um das Signal auch auf grösserer Distanz weiterzutragen. Zuletzt kann es auch sein, dass zu viele Personen gleichzeitig an das gleiche Netz angeschlossen sind. So verringert sich die zur Verfügung stehende Bandbreite für die einzelnen Geräte.