Sie möchten einen Umwandler?

Mit einem Umwandler können Sie auch nach der Analog-Abschaltung alle Sender empfangen. Der Umwandler empfängt digitale Programme, ermöglicht aber keinen Empfang in HD-Qualität. Im Gegensatz zu einem Digital TV Abonnement empfangen Sie weniger Sender und verzichten auf Funktionen wie OnDemand (Filme im Einzelabruf) und Replay (zeitversetztes Fernsehen).

 
 
 
 

Wann brauchen Sie einen Umwandler?

Fernseher mit DVB-C Empfänger

TV-Geräte mit integriertem DVB-C Empfänger können direkt mit einem Antennenkabel angeschlossen werden. Digitales Fernsehen ist somit sofort empfangbar. Ein Umwandler ist nicht notwendig. 

Andere Fernsehgeräte

TV-Geräte ohne DVB-C Empfänger benötigen für den Empfang von digitalem Fernsehen einen Umwandler oder ein anderes externes Empfangsgerät mit integriertem DVB-C Empfänger.
 

 
 
Technische Angaben
Ausgabe-Signale: 576i (Auflösung abhängig vom TV-Gerät)
Dimensionen:
Breite 23 cm, Höhe 3.5 cm, Tiefe 14.0 cm
Farbe: Schwarz
Anschlüsse:
1x SCART
Wissenswertes
  • Umwandler können für CHF 89.– bezogen werden.
  • Kunden in einem Partnernetz wenden sich bitte an Ihren lokalen Netzbetreiber.
 
 
 

Umwandler notwendig:

Enthält Ihr TV-Gerät keinen DVB-C Empfänger, so benötigen Sie einen sogenannten Umwandler. Dieser wird zwischen dem HD Kabelanschluss und dem TV-Gerät angeschlossen. Damit wird sichergestellt, dass Sie mit einem älteren Fernsehgerät das digitale TV-Angebot empfangen können.  Die HD-Qualität ist jedoch nicht gewährleistet.

Umwandler nicht notwendig:

 

TV-Geräte mit einem integrierten DVB-C-Empfänger können das digitale Fernsehangebot ohne zusätzliche Geräte empfangen. Um dies zu überprüfen, schauen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres TV-Gerätes nach, besuchen Sie die Herstellerwebsite oder rufen Sie die Hotline des Herstellers an. Eventuell finden Sie einen "DVB-C"-Aufkleber auf der Vorder-oder Rückseite Ihres TV-Gerätes.