Mitarbeitende

UPC Mitarbeitende engagieren sich

UPC legt grossen Wert auf die individuelle Entwicklung ihrer rund 2‘500 Mitarbeitenden. Nebst einer attraktiven Entlöhnung und zeitgemässen Sozialleistungen erhalten unsere Mitarbeitenden auch die Möglichkeit, bei Interesse ihren Beitrag zu diversen wohltätigen Projekten zu leisten.  

Einmal pro Jahr können sportbegeisterte Mitarbeitende am „Big Ride for Africa“ teilnehmen. Dieser wohltätige Anlass wird von der Lessons for Life Foundation, der Hilfsorganisation von Liberty Global, organisiert. Mit der Teilnahme sammeln die Velofahrer und Läufer Gelder für Kinder in Afrika. Die Lessons for Life Foundation engagiert sich vorwiegend in Gebieten südlich der Sahara.

Big Ride for Africa
 
 

Bike to Work

Jeweils im Mai und Juni können die Mitarbeitenden von UPC bei „Bike to Work“ teilnehmen. „Bike to Work“ ist eine schweizweite Aktion zur Gesundheitsförderung in Unternehmen. Rund 1‘800 Betriebe stärken mit Hilfe von „Bike to Work“ den Teamgeist und die Fitness ihrer Mitarbeitenden und bekennen sich zu einem nachhaltigen Mobilitätsverhalten.

In Heroes Award

Jährlich vergibt Liberty Global, das Mutterhaus von UPC, den sogenannten «in Heroes Award» für soziale Projekte. Weltweit können sich Mitarbeitende, die sich intensiv für ein soziales Projekt engagieren, für den Award bewerben und so für ihre gemeinnützige Organisation einen Förderbeitrag gewinnen.