Stellungnahme zur Pressemitteilung von Liberty Global zum Verkauf von UPC Schweiz an Sunrise

Wallisellen, 27. Februar 2019

Statement von Severina Pascu, CEO von UPC Schweiz:

“Die heute getroffene Vereinbarung führt zu einem neuen, vollständig konvergenten nationalen Herausforderer auf dem Schweizer Markt. Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen ermöglicht verstärkte Investitionen und zusätzliche Innovationen zugunsten der Schweizer Privat- und Geschäftskunden.”

 

Statement von Eric Tveter, Chairman von UPC Schweiz:

“Wir sind sehr stolz auf die vielen Erfolge, die wir seit der Übernahme von cablecom durch Liberty Global im Jahr 2005 erzielt haben. Das Zusammenkommen der beiden Unternehmen schafft nun einen einzigartigen Anbieter in der Kommunikations- und Entertainmentbranche.“

 

 

Über UPC Schweiz

Mit derzeit mehr als 1’600 Mitarbeitern in der Schweiz und Österreich verschafft UPC zurzeit mehr als 1.1 Millionen TV- und 700’000 Internetabonnenten sowie 520’000 Festnetz- und 146'000 Mobilkunden Zugang zur digitalen Welt. Das Unternehmen verfügt über eine zukunftssichere Infrastruktur, welche Gigabit-Geschwindigkeiten im gesamten Netz ermöglicht und hat kürzlich ihre neue UPC TV Plattform auf den Markt gebracht. Zudem betreibt UPC den innovativen Sportsender MySports. UPC Business erbringt ausserdem Kommunikationsdienste und ICT Services für über 22‘000 Geschäftskunden.

 

 

Der Abdruck der Fotos ist honorarfrei.

-        Severina Pascu, CEO UPC Schweiz, © UPC

-        Eric Tveter, Chairman UPC Schweiz, © UPC

-        Hauptsitz von UPC in Wallisellen, © UPC

-        Geschichte UPC Schweiz (Link)

 

Medienschaffenden stehen wir für weitere Informationen gerne zur Verfügung:
UPC
Media Relations
Schweiz
Tel. +41 58 388 99 99
media.relations@upc.ch
@UPC_Switzerland