4. Quartal 2019: Wachstumsplan von UPC auf Kurs, beste Kundenzufriedenheit seit 2009


Wallisellen, 14. Februar 2020
 

Abonnementenrückgang konnte 2019 im Vergleich zu 2018 um 55% reduziert werden

 

Beste Kundenzufriedenheit seit 2009 über alle Bereiche (Marke, Produkte und Kundenservice)

 

Starke Performance im Geschäftskundenbereich mit einem Umsatzwachstum von 5.2% im Vergleich zum Vorjahr

 

UPC Mobile weiterhin auf Wachstumskurs, über 200‘000 Abonnemente per Ende 2019

 

Umsatz im vierten Quartal im Vergleich zum Vorquartal um 1.8% gestiegen, Rückgang um 3.5% im Vergleich zu 2018

Baptiest Coopmans, der am 1. Februar 2020 die Nachfolge von Severina Pascu als CEO von UPC Schweiz angetreten ist: "Ich freue mich, dass UPC ihre Leistung im Jahr 2019 stabilisieren konnte und unser Wachstumsplan klar auf Kurs ist. Obwohl wir im vierten Quartal einige jährlich wiederkehrende saisonale Effekte zu spüren bekamen, konnten wir den Kundenrückgang im Jahr 2019 um 55% deutlich verlangsamen. Gleichzeitig verzeichneten wir per Ende Jahr die höchste Kundenzufriedenheit seit 2009. Ich bin deshalb überzeugt, dass wir dank unseren kontinuierlichen Innovationen, verbesserten Angeboten und dem verstärkten Fokus auf die Kundenzufriedenheit in der Lage sein werden, die Trendwende zugunsten unserer Kunden weiter zu beschleunigen. Wir werden uns weiterhin darauf konzentrieren, unseren Kunden Innovationen zu bieten, das Kundenerlebnis kontinuierlich zu verbessern, unsere UPC TV-Plattform sowie unser Gigabit-Angebot weiter auf dem Markt und bei den Kunden zu etablieren und gleichzeitig unseren Kundenanteil bei den Mobile- und Festnetzangeboten (FMC) zu erhöhen".

 

Der Wachstumsplan von UPC, dessen Umsetzung vor einem Jahr initiiert wurde, zielt darauf ab, in zwei bis drei Jahren durch strukturelle Verbesserung der Produktqualität und der allgemeinen Kundenzufriedenheit zum Wachstum zurückzukehren. Bisher wurde der Wachstumsplan sehr erfolgreich umgesetzt, denn UPC hat ihr operatives Geschäft sowie ihre Performance weiter stabilisiert. Das Unternehmen konnte den Rückgang der Abonnemente deutlich bremsen, und zwar um 55% innerhalb eines Jahres. Gleichzeitig weist UPC per Ende 2019 die höchste Kundenzufriedenheit seit 2009 über alle Bereiche (Marke, Produkte, Kundenservice) aus.

 

Diese positiven Entwicklungen wurden hauptsächlich durch drei Produktinnovationen angetrieben: Die Etablierung von UPC TV im Markt, die flächendeckende Lancierung von 1 Gbit/s-Internetangeboten sowie optimierte Festnetz- und Mobile-Angebote (FMC). Dadurch geniessen Kunden seit 2019 beste TV-Unterhaltung gleich auf mehreren Bildschirmen, surfen mit Topspeeds in der ganzen Schweiz und profitieren sowohl zuhause als auch unterwegs von besten Telefonielösungen. Die Angebote von UPC Mobile erhielten von den Kunden wiederholt Bestnoten für Preis, Netzabdeckung und Roaming.

 

Darüber hinaus hat der Geschäftskundenbereich von UPC 2019 wieder eine starke Performance erbracht und ist mit einem Umsatzanstieg von 5.2% im Vergleich zum Vorjahr stetig gewachsen. Dabei profitierte auch UPC Business von den jüngsten Investitionen in die Produktqualität und die schweizweite Verfügbarkeit von Gigabit-Internetgeschwindigkeiten.

 

Im Jahr 2020 tätigt UPC weiterhin bedeutende Investitionen in ihre Produkte und Angebote, ihr Netz und ihren Kundenservice, um die Qualität ihrer Angebote und die Kundenzufriedenheit nachhaltig zu verbessern. Im Rahmen des Wachstumsplans werden die Produkt- und Netzwerkoptimierungen mit dem Digitalisierungsprogramm kombiniert, um die Prozesse sowohl im Privatkunden- als auch im Geschäftskundenbereich weiter zu digitalisieren und zu vereinfachen und so UPC auch für den zukünftigen Erfolg zu positionieren.

 

 

Medienschaffenden stehen wir für weitere Informationen gerne zur Verfügung:
UPC
Media Relations
Schweiz
Tel. +41 58 388 99 99
media.relations@upc.ch
@UPC_Switzerland