Business Internet Fiber Power

   Ultraschnelles Internet bis 1000Mbit/s

   Professionelle Installation vor Ort

   Einfacher Wechsel

   7x24 Business Support

nur online gratis installation + aktivierung

Preis pro Monat

CHF 129.-

  

1000 Mbit/s

max. down-/upload

 
 

Preis pro Monat

CHF 119.-

500/50 Mbit/s

max. down-/upload

 
 

Preis pro Monat

CHF 99.-

200/20 Mbit/s

max. down-/upload

 
 

Alle Preise sind exkl. MwSt. Angebots- und Preisänderungen vorbehalten, Mindestvertragslaufzeit 1 Jahr

Optionen

* Bei Abschluss über die Website: upc.ch/business wird Ihnen die Aktivierungsgebühr in Höhe von CHF 69.– + Installationsgebühr in Höhe von 199.- CHF (Total CHF 268.-) geschenkt.

Kombi-Bonus

Kombinieren Sie Ihre Kombi mit unserem Business Mobile, zum Beispiel Business Mobile Free M und sparen Sie CHF 10.-/M. pro SIM Karte.

Unser Versprechen an Sie

Service und persönliche Betreuung werden bei UPC Business grossgeschrieben. Deshalb bieten wir Ihnen eine kompetente Beratung durch eine persönliche Ansprechperson, die sich um all Ihre Anliegen kümmert. Die Installation und Inbetriebnahme Ihres Modems wird vor Ort durch einen Techniker vorgenommen. Ausserdem steht Ihnen bei Fragen oder Problemen unsere Business-Hotline während 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung.

Weitere Informationen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ Internet Fiber Power

Kann ein freier Ethernet-Port am Modem genutzt werden?

  • Bei Business Internet Fiber Power mit dynamischer IP-Adresse (Modem Thomson TWG870UG und Mercury CH7465LG) stehen Ihnen alle 4 Ports sowie 100 WLAN-Ports zur Verfügung. Das WLAN können Sie mit einer einfachen Anleitung selber einrichten.
     
  • Bei Business Internet Fiber Power mit fixer IP-Adresse (Modem Cisco EPC3925 und Hitron CGN4) stehen diese Ports nicht zur Verfügung. Diese Ports sind für Service-Erweiterungen von UPC Business im Telefoniebereich reserviert.

Kann das Modem auch als Router eingesetzt werden?

  • Bei Business Internet Fiber Power mit dynamischer IP-Adresse (Modem Thomson TWG870UG und Mercury CH7465LG) können Sie alle 4 Ports sowie das WLAN (100 Ports) benutzen und haben vollen Zugriff auf das Modem. Das Modem kann auch im Bridge Mode betrieben werden, falls Sie einen eigenen Router verwenden möchten.
     
  • Bei Business Fiber Power mit fixer IP-Adresse (Modem Cisco EPC3925 und Hitron CGN4) ist ein eigener Router mit Firewall notwendig, da diese Funktionen auf dem Modem deaktiviert sind. Dies ermöglicht es Ihnen, falls Sie einen eigenen Server betreiben, Ihre Infrastruktur mit Firewall und Router beizubehalten.

Kann ich einen Router bei UPC Business beziehen?

UPC Business bietet keine eigenen Router an. Idealerweise lassen Sie einen passenden Router durch den für das LAN verantwortlichen Installateur liefern oder beziehen diesen im Fachhandel.

Benötige ich noch einen separaten WLAN-Router, wenn ich einen WLAN-Anschluss einrichten will?

  • Bei Business Internet Fiber Power mit dynamischer IP-Adresse (Modems Technicolor) ist der WLAN-Router bereits im Modem enthalten.

  • Beim Business Internet Fiber Power mit fixer IP-Adresse (Modem Cisco EPC3925) ist ein eigener WLAN-Router mit Firewall Funktion notwendig.
 

Kann ich das Modem auch selbst installieren?

In unserer Geschäftskundenabteilung werden alle Internetanschlüsse immer durch den von UPC Business bestimmten Installationspartner vor Ort installiert. Dadurch können wir garantieren, dass alle Anschlüsse businessgerecht installiert werden und alles korrekt funktioniert. Zudem misst der Techniker vor Ort auch das Signal aus der TV-Dose. Er hat auch die notwendigen Instrumente dabei, um das Signal noch auszupegeln und zu optimieren, falls die erreichte Bandbreite nicht im normalen Rahmen liegt.

Kann der Installationspartner auch an meinem LAN Anpassungen vornehmen?

Der Techniker unseres Installationspartners nimmt gemäss unserer Leistungsvereinbarung den Internetanschluss in Betrieb, überprüft die Bandbreite, pegelt (falls notwendig) das Signal aus der TV-Dose noch aus und überprüft mit seinem eigenen Laptop am Port des Modems die Internetverbindung. Falls Sie Änderungen/Anpassungen an Ihrem LAN wünschen, können Sie unseren oder auch einen anderen Installationspartner selber damit beauftragen. Diese Kosten werden aber nicht von UPC getragen und der Termin muss separat koordiniert werden.

Kann ich den Business Internet Fiber Power Anschluss während der Vertragsdauer up- oder downgraden?

Ein Upgrade ist jederzeit kostenlos möglich. Ein Downgrade ist frühestens nach 12 Monaten Vertragslaufzeit möglich. Dabei werden einmalige Kosten für die Umkonfigurierung der Bandbreiten verrechnet.

Kann ich meine öffentlichen IP-Adressen behalten?

Dies ist möglich, sofern die IP-Adressen bei RIPE registriert/eingetragen sind. Andernfalls sind die IP-Adressen Eigentum des jeweiligen Providers und können nicht portiert werden.

Kann ich die fixen IP-Adressen von UPC Business zu einem anderen Anbieter mitnehmen?

Fixe IP-Adressen sind Eigentum des jeweiligen Telekommunikationsunternehmens und können daher nicht mitgenommen/portiert werden.

Ist die Bandbreite bei Business Internet Fiber Power garantiert?

Der Internetzugang ist bei Business Internet Fiber Power ein Best Effort Access. Bei der Vor-Ort-Installation wird durch unsere Techniker die Leistung der Kabeldose gemessen und der Anschluss noch ausgepegelt. Dadurch kann die Performance verbessert und sichergestellt werden, dass die Bandbreite grundsätzlich erreicht wird. Die Leistung hängt aber auch noch von diversen anderen Faktoren ab (WLAN, Empfangsgeräte, Anzahl anderer Internetuser etc.), auf die wir keinen direkten Einfluss haben. Daher kann die Performance variieren. Garantierte Bandbreiten bietet Ihnen unser Business Internet Symmetric.

Kann ich mein “altes” Modem weiter benutzen?

UPC stellt bei der Inbetriebnahme ein eigenes Modem zur Verfügung, welches in den Servicekosten bereits inbegriffen ist. Dies ist notwendig, um einen funktionsfähigen und effizienten Support gewährleisten zu können.

 

FAQ Digital Phone

Wie viele Telefonlinien/Rufnummern stehen mir zur Verfügung?

  • Mit Business Voice Digital Phone stehen Ihnen zwei analoge Linien/Rufnummern zur Verfügung.
     
  • Mit Business Voice Digital Phone stehen Ihnen bis zu neun Linien/Rufnummern zur Verfügung.

Was für Telefongeräte benötige ich für Business Digital Phone?

Den Service Business Digital Phone können Sie mit herkömmlichen analogen Telefongeräten benutzen. Digital Phone basiert auf der VoIP-Technologie und wird über das Internet betrieben. Die Sprachqualität ist durch die bevorzugte Behandlung der Sprachpakete auf dem Datennetz gleich wie bei einem herkömmlichen Anschluss. Dank dem ATA-Adapter (der das VoIP Signal in ein analoges umwandelt) können Sie Ihre herkömmlichen analogen Telefongeräten weiterhin benutzen. Analoge Endgeräte sind im Fachhandel bereits für unter CHF 10.- erhältlich.

Beim Service Business Digital Phone können Sie zwischen 2 und 9 Linien/Rufnummern wählen. Die Endgeräte sind reine IP-Geräte (VoIP) von Panasonic und basieren auf der SIP-Technologie (session initial protocol). Der Endkunde kauft diese direkt bei UPC. Es stehen 2 verschiedene Modelle zur Verfügung: ein Tischmodell (KX-UT123) und ein Funktelefon (KX-TGP500).

Als weitere Option kann auch eine App für einen WLAN-Client (Android-Telefone & iPhone) eingebunden werden.

Kann ich meine Telefonnummern behalten?

Ja, Sie können Ihre Telefonnummern (analoge Nummern, ISDN mit 3, 5 oder 10 Nummern und DDI 10 bis 20 Nummern) zu UPC Business portieren. Sie erhalten nach der Bestellung ein Portierungsformular, welches uns ermächtigt, Ihren bestehenden Telefonanschluss zu kündigen und die entsprechenden Rufnummern zu portieren.

Kann ich von Flatrates profitieren?

  • In der Version KMU Kombi ist die Flatrate Swiss (kostenlose Anrufe ins Schweizer Festnetz) inbegriffen.
     
  • In der Version KMU Kombi ist die Flatrate Global (kostenlose Anrufe ins Festnetz von 34 Ländern inkl. Schweiz) inbegriffen.
     

Kann ich einen Anrufbeantworter einrichten?

Ja, jeder Teilnehmer hat eine eigene Box für Sprachnachrichten. Er erhält diese Nachrichten als WAV-File per Mail auf sein persönliches Mailkonto. Die Nachrichten sind ebenfall im Voiceportal hinterlegt und dort abhörbar. Bei Digital Phone kann man die Sprachnachrichten auch direkt am Telefon abrufen.

Kann ich diese Lösung als Fax benutzen?

Ja, diese Services beinhalten auf Wunsch auch eine Web-Fax Lösung, d. h. Sie erhalten Ihre Fax-Nachrichten jeweils per E-Mail zugestellt und können über unser Voiceportal Ihre Faxnachrichten direkt ab Ihrem PC versenden.

 
 

Kann ich eine Anrufumleitung einrichten?

Ja, Sie können im Voiceportal Ihre Rufumleitung bzw. Weiterleitung programmieren. Bei Digital Phone ist eine Weiterleitung direkt auf dem Telefonapparat möglich. Der Service *21 steht bei unseren Telefonielösungen nicht mehr zur Verfügung.

 
 

Was geschieht mit dem Telefonservice, wenn mein Internetanschluss unterbrochen ist?

Sofern Sie im Voiceportal bei Nichterreichung der Telefongeräte eine Mobile-Nummer hinterlegt haben, werden automatisch alle eingehenden Anrufe auf diese Mobile-Nummer weitergeleitet. Anleitung.

Wo werden die Telefonendgeräte angeschlossen?

  • Mit dem Service Digital Phone wird dem Kunden ein Umwandler (Cisco ATA-Box SPA122) mitgeliefert, welcher direkt an das Modem (bei dynamischer IP-Adresse) bzw. hinter der Kunden-Firewall (bei fixen IP-Adressen) angeschlossen wird.
     
  • Beim Service Digital Phone werden die von upc gelieferten SIP-Endgeräte direkt am Modem (bei dynamischer IP-Adresse) bzw. hinter der Kunden-Firewall (bei fixen IP-Adressen) angeschlossen.

Telefon funktioniert nicht mehr. Was ist zu tun?

  1. 1. Sind alle Telefonapparate von der Störung betroffen?
  2.  
  • Ja: weiter zu Punkt 3
  • Nein: weiter zu Punkt 

 

2. Trennen Sie das betroffene Telefongerät von der Stromversorgung und schliessen Sie es wieder an, damit das Gerät sich neu starten kann.

  • Störung behoben: fertig
  • Störung nicht behoben: weiter zu Punkt 3

 

3. Überprüfen Sie die Internetverbindung
Internetverbindung funktioniert nicht mehr

4. Kontaktieren Sie den Support
Die Nummer des technischen Supports sowie Ihre Kunden-Nummer finden Sie auf Ihrer Rechnung.

 
 

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder wünschen Sie eine konkrete Offerte?

Wir stehen Ihnen unter 0800 678 105 zur Verfügung oder Sie können eine Beratung anfordern. Unsere Business-Berater kümmern sich gerne persönlich um Ihre Anliegen. 

Carmelo Scalone

058 388 79 33

 
 

Selena Mele

058 388 79 34

 
 

Fabian Tobler

058 388 79 32

 
 

Franco Roldan

058 388 79 31

 
 
 
 

Eingeschränkte geographische Verfügbarkeit. Die Verrechnung des Kabelanschlusses durch ein UPC Partnernetz wird in Form einer Gutschrift berücksichtigt. Alle Geschwindigkeiten sind «best effort». Angebots- und Preisänderungen vorbehalten.

* Bei Abschluss über die Website: upc.ch/business wird Ihnen die Aktivierungsgebühr in Höhe von CHF 69.– + Installationsgebühr in Höhe von 199.- CHF (Total CHF 268.-) geschenkt. Keine Barauszahlung möglich. Das Modem wird während der Vertragsdauer gratis zur Verfügung gestellt.