Hotel Waldhaus am See

«Der Support ist sehr gut. Freundlich und hilfsbereit.»

Sandro Bernasconi, Geschäftsführer, Hotel Waldhaus am See

Im Sommer 2011 hat Sandro Bernasconi die Geschäftsleitung des Hotels Waldhaus am See in St. Moritz von seinem Vater übernommen. Als Erstes hat er das Haus in die digitale Zukunft der Kabelnetz-Welt geführt. Der Internetanschluss von UPC Business genügt mit 100 Mbit/s Bandbreite sowohl für das Management als auch für das hotelweite Public-WLAN.

Das Hotel Waldhaus am See in St. Moritz ist das ganze Jahr geöffnet – eine Seltenheit im Oberengadiner Saisonbetrieb. „Wir sind voll besetzt“, freut sich der junge Gastgeber Sandro Bernasconi an einem Herbstwochenende. Er ist im Hotel aufgewachsen, das Waldhaus ist gleichzeitig sein Elternhaus. Die Tradition des Ganzjahresbetriebs hat er von seinem Vater Claudio übernommen, der das Haus von 1983 bis 2011 geführt und es zu einem der besten Dreisterne-Hotels der Schweiz gemacht hat.

Auch heute steht er seinem Sohn noch mit Rat und Tat zur Verfügung. Die Entscheidungen trifft aber mittlerweile Sandro Bernasconi, Jahrgang 1985, mit HSG-Abschluss in Betriebswirtschaft. Die erste Entscheidung von Sandro Bernasconi war es, die Unterhaltungsangebote für den Gast aufzurüsten und zu modernisieren. Er entschied sich für die speziell für Hotels, Residenzen und Spitäler entwickelten Angebote des Hospitality-Bereichs von UPC Business, dem grössten Kabelnetzanbieter in der Schweiz. Zuerst kaufte Bernasconi für sämtliche Zimmer neue Fernseher und stattete sie mit DigiCards von UPC Business aus.
 

«Wir haben viele Schweizer sowie internationale Gäste, die das umfangreiche Angebot von 125 Sendern zu schätzen wissen.»

 

Auf den neuen Fernsehgeräten kämen insbesondere die 24 HD-Sender bestens zur Geltung.

Eine zweite Erneuerung betraf das Internet. Hier entschied sich Bernasconi für eine Glasfaser-Leitung mit 100 Mbit/s Download-Geschwindigkeit. „Das ist das schnellste Angebot im Engadin“, so Bernasconi. Und kostet nur 148 Franken im Monat. Die hohe Bandbreite hat es möglich gemacht, das ganze Haus mit Wireless-Netzwerken auszustatten. „Der Gast erwartet heutzutage einfach einen schnellen und vor allem kostenlosen Internetzugang“, rechtfertigt der Chef den Wechsel. Es zahle sich langfristig aus. Mit solch behutsamen Innovationen führt Bernasconi das Traditionshaus in die Zukunft.

Die Person

Sandro Bernasconi ist seit Juli 2011 Geschäftsführer des Hotels Waldhaus am See in St. Moritz. Er ist im Hotel aufgewachsen und hat später an der Universität St. Gallen (HSG) Betriebswirtschaft studiert.

Die Firma

Das 1885 errichtete Hotel Waldhaus am See ist ein St. Moritzer Traditionshaus mit 35 Mitarbeitern. Das 1983 von Claudio Bernasconi gepachtete Hotel wurde mehrmals zum besten Dreisterne-Haus der Schweiz gekürt. Es hat 365 Tage im Jahr geöffnet.

Firmenfacts

 

Name:

Hotel Waldhaus am See

Branche:

Gastgewerbe

Produkte:

Internet, Digital TV

Filialen:

1

Mitarbeiter:

10 - 49

Website:

www.waldhaus-am-see.ch

Andere Testimonials

Insekta Schädlingstechnik GmbH

«Ich bin von der Beratung bis zur
Ausführung tipptopp zufrieden.»

Hotel Waldhaus am See

«Der Support ist sehr gut.
Freundlich und hilfsbereit.»

Claraspital

«Die Ethernet und Internet Services sind
ebenso attraktiv wie die Voice Services.»

Kramer Gastronomie

«Es ist kein Geheimnis, dass UPC das beste
und schnellste Netz der Schweiz hat.»

Pasteria Di Lenardo

«Ich bin schon seit eh und je
 UPC Kunde.»

stedtnitz. design your life.

«Uns gefällt das Hochleistungsnetz,
das UPC Business uns bieten kann.»