FESTNETZ ANRUFUMLEITUNG

SO KANNST DU ANRUFE UMLEITEN

Du willst keinen Anruf verpassen, auch wenn du besetzt oder nicht erreichbar bist? Mit deinem Festnetztelefon hast du die Möglichkeit für diese Fälle eine Anrufumleitung auf eine andere Nummer (Festnetz oder Mobile) einzurichten.

Untenstehend findest du die dazugehörigen Anleitungen.

Alle eingehenden Anrufe umleiten

1. Hörer abheben

2. *21* eingeben

3. Rufnummer der Umleitung eingeben

4. Mit # abschliessen

5. Einschaltbestätigung abwarten und auflegen

 

Diese Option lässt sich mit #21# deaktivieren.

Anrufe umleiten, wenn du nicht erreichbar bist (nach 25 Sekunden)

1. Hörer abheben

2. *61* eingeben

3. Rufnummer der Umleitung eingeben

4. Mit # abschliessen

5. Einschaltbestätigung abwarten und auflegen

 

Diese Option lässt sich mit #61# deaktivieren.

Anrufe umleiten, wenn dein Festnetz besetzt ist

1. Hörer abheben

2. *67* eingeben

3. Rufnummer der Umleitung eingeben

4. Mit # abschliessen

5. Einschaltbestätigung abwarten und auflegen

 

Diese Option lässt sich mit #67# deaktivieren.

 

Achtung: Wenn du die Funktion «Anklopfen» aktiviert hast, kannst du diese Umleitung nicht aktivieren. Deaktiviere zuerst «Anklopfen» mit #43#.

 

Aus Sicherheitsgründen können Anrufe nur aufs Schweizer Fest- und Mobilnetz umgeleitet werden. Umleitungen auf ausländische Nummern sind nicht möglich.

upc-icon-light-bulb

Wenn du bereits eine Anrufumleitung auf deine Sprachmailbox eingerichtet hast, wird diese ausgeschaltet sobald du eine der oben genannten Anrufumleitungen einschaltest.

 

Willst du eingehende Anrufe auf deine Sprachmailbox umleiten? Hier findest du alle Informationen.

KOSTEN

Wenn du Anrufe umgeleitet hast, werden die Kosten von deinem Anschluss zur umgeleiteten Rufnummer dir verrechnet. Wenn dich jemand anruft, begleicht diese Person lediglich die Kosten von ihrem Anschluss zu deinem Festnetz. Hast du eine Flatrate (Phone CH), dann sind alle deine Kosten abgedeckt.

LÖSUNGEN ZU GÄNGIGEN PROBLEMEN MIT DEM TELEFON

 
 

Servicehinweise & Störungen

Informationen zu aktuellen Störungen findest du hier

 
 
 
 

Community

Unsere Experten sind für dich da

 
 
Kontakt | Twitter
 
 

Social Media

Schreibe uns auf Twitter oder Facebook